Über Chris Roth

Über meine Kunst / About my Art

Meine Kunst muss spontan sein. Ein Gefühl direkt aus dem Körper. Keine Selbstzensur
Ich will keine zusätzlichen Bedeutungen in meine Bilder stecken. Ich will nicht bewusst konstruieren. Unbewusst muss ausreichen.
Meine Kunst soll zugänglich sein. Sie soll roh sein, verständlich ohne zu viel über Kunst zu wissen oder über Kunstgeschichte.
Meine Kunst muss leicht zu versenden sein, so umweltfreundlich wie möglich, ohne exzessive Verpackung.

I want my art to be spontaneous. Like a feeling straight from the gut. No self-censoring.
I don’t want to pack additional meaning into my paintings. I don’t want to construct it consciously. Subconsciously has to suffice.
I want my art to be accessible. I want it to be raw, understandable without the need to know too much about art or art history.
I want my art to be easy to ship, without excessive amounts of waste.

Über die Künstlerin Chris Roth

Jahrgang 79.
Studiert Mediendesign und Psychologie.
Kommt am ehesten aus Darmstadt und Heidelberg

Gemälde mit Acrylfarben, Markern, Ölfarben, Kreiden, Kohle.
Zeichnungen mit Graphit, Kohle, Pastellkreide, Tinte.
Skizzen mit Tinte, Aquarell.

Instagram hier mit den frischesten aller neuen Bilder, oft direkt von der Staffelei!

YouTube hier mit entspannten Kunstvideos: Echtzeit-Arbeitseinblicke und Timelapses.

Facebook hier für Infos zu anstehenden Veranstaltungen und täglich frischen Bildern.